MINIDROM Berlin
 

Rennserien 2013:

NSR Berlin Cup /NSR GT Cup www.eicker.de

Endergebnis :

Platz 1 Michael Kremser

Platz 2 Gerhard Stüwe

Platz 3 Sebastian Otto


Reglements 2011:

Fly Classic und Slot It


Termine 2/2010

Lauf : Freitag  ab 18.00 Uhr Ninco GT, ab 20.00 Uhr Nascar 1/32

Lauf : Freitag  ab 18.00 Uhr Ninco GT, ab 20.00 Uhr Nascar 1/32

Lauf : Freitag  ab 18.00 Uhr Ninco Gt, ab 20.00 Uhr Nascar 1/32

Reglements 2010

Allgemein: Alles was nicht ausdrücklich und schriftlich im Regelwerk erlaubt ist, ist verboten. Die Rennleitung entscheidet über die Konformität, die Entscheidung der Rennleitung ist bindend.

Proteste:
Sind nur am Renntag bis zur Verlesung des Rennergebnisses in schriftlicher Form möglich. Protest Gebühr 10,-€

Nascar 1/32

Fahrzeuge: Scalextric Nascars ab 2002 - heute - neu 2010-nur Scalextric Fahrzeuge zugelassen
Reifen :Ortmann 28 A ab 2010
Magnet: nein
Blei :erlaubt
Mindestgewicht :100 Gramm
Sonstiges :entfernen der vorderen Leitkielfeder erlaubt, versiegeln der Vorder Räder erlaubt.
keine weiteren Änderungen gestattet.

Ninco GT Cup:

Zugelassene Fahrzeuge:
Porsche GT 3 997, Lamborghini Gallardo, Lexus LS 430, Ascari, Toyota Supra, Ferrari F430, BMW M3 GTR, Nissan GTR, Honda NSX, NEU Ford GT
Keine Pro Race Varianten, nur Fahrzeuge mit 12/32 Übersetzung rot

Erlaubte Änderungen/Vorgaben

-ohne Magnet
-Ortmann Reifen hinten, vorne orginal, oder Zero Grips
-Ausbleien erlaubt
-Vorderachse entpendeln - keine Kugellager
-Lichteinbau gestattet
-orginal Inlet, kein Lexan
-keine Alufelgen

Archiv 2009:

Reglement GT Cup 1/32


Allgemein: Alles was nicht ausdrücklich und schriftlich im Regelwerk erlaubt ist, ist verboten. Die Rennleitung entscheidet über die Konformität, die Entscheidung der Rennleitung ist bindend.

Proteste:
Sind nur am Renntag bis zur Verlesung des Rennergebnisses zulässig.

Technisches Reglement:

Maßstab:
Fahrzeuge im Maßstab 1:32

Fahrzeuge:
Zugelassen sind alle LMP und GT Fahrzeuge


Ersatzfahrzeug:

Ersatzfahrzeuge sind zugelassen, müssen nur vor Rennbegin von der Rennleitung abgenommen worden sein.

Karosserie:
Die Karosserie und das Fahrwerk müssen aus Hartplastik oder Resin bestehen,Fahrzeuge aller Großserienhersteller sind erlaubt. GFK-und Lexan Bodies sind verboten. Anbauteile müssen nicht vorhanden sein, nur der Heckspoiler muss bei der Abnahme vorhanden sein. Jegliches Ausfräsen in der Karosserie ist nich erlaubt, ein 3D Fahrereinsatz mit Resin, oder Kunststoffkopf muss vorhanden sein.


Chassis:
Es sind nur Original-Kuststoff-Chassis der Großserienhersteller zugelassen, z.B. auch Slot-It HSR Fahrwerke, jegliche Fräsarbeiten an den Chassis sind nicht erlaubt.
Tuning frei, jedoch keine Metallteile zur Versteifung .

Service.Reparaturen und Defekte
Service und Reparaturen sind nur während des Rennens gestattet.

Motoren:                                                     Es sind alle Motoren im ungeöffnetem Originalzustand zugelassen. Der Motor darf am Chassis fixiert werden. Es sind alle Motoren der Baugröße FC 130 und FK180 (z.b. Ninco NC 2) mit einer max. Upm von 28000 bei 12 Volt zugelassen.Nachweis ist durch den Teilnehmer zu erbringen.

Leitkiel:
1Leitkiel für 1/32 Fahrzeuge in Art und Ausführung frei wählbar.
                    
Schleifer:
Die Schleifer sind frei wählbar.

Getriebe:
Die Getriebe-Übersetzung ist frei wählbar.

                          
Magnet:
Ist nicht zugelassen.

Gewicht:
Das Gewicht der Fahrzeuge muß min. 90 g betragen.

Felgen und Reifen:
Felgen aus Aluminium und Kunststoff- kein Magnesium. Felgen müssen mit einem zum Modell passenden Einsatz versehen sein. Es sind nur Gummireifen zugelassen( z.B. Original, oder Ortmann) Silikon und Mossgummireifen sind nicht erlaubt. 
Maximale Reifengrösse hinten 22x12 mm
Mindest Reifengrösse vorne   17x10 mm
Bodenfreiheit mindestens 1 mm

Achsen und Lager
Gleitlager Achsen Stahl kein Kohlefaser.

Spurbreite 
Maximale Spurbreite 64 mm, Reifen müssen durch die Karosserie abgedeckt sein.

Nascar 1/32

Fahrzeuge:Scalextric Nascars ab 2002 - heute
Reifen :Ortmann 48 A +B
Magnet: nein
Blei :erlaubt
Mindestgewicht :100 Gramm
Sonstiges :entfernen der vorderen Leitkielfeder erlaubt, versiegeln der Vorder Räder erlaubt.
keine weiteren Änderungen gestattet.
Sebastian Otto    sebastian@minidrom-berlin.de